HP ProBook – BIOS Passwort Reset

Diese Anleitung bezieht sich auf ein HP ProBook 6560B, wahrscheinlich ist diese Anleitung auch bei anderen Geräten anwendbar.


Problem:

Der Zugriff auf die BIOS Einstellungen ist stark eingeschränkt oder gar nicht mehr möglich, da das BIOS Passwort nicht bekannt ist.


Lösung:

Sie müssen den HP Support kontaktieren! Andere Lösungswege, die man so im Internet findet, funktionieren nicht bei Business-Geräten.


Anleitung:

  1. Rufen Sie beim HP Support Deutschland an und schilder Sie Ihr Problem. (Telefonnummer: https://support.hp.com/de-de/contact/laptops)
  2. Sie müssen folgende Daten und Dokumente angeben bzw. zuschicken: Produktbezeichnung, Seriennummer (Akkufach), UUID (Beim Start F1 drücken), Name, Anschrift, Rechnungskopie oder Personalausweis
  3. Sie erhalten per E-Mail eine spezielle Datei und eine Anleitung.

Anleitung, die Sie per E-Mail von HP bekommen werden:

Vielen Dank für Ihre Anfrage bei unserem Support. 
Hiermit geben wir Ihnen den von uns generierten Schlüssel an, der Ihnen bei der Problemlösung helfen sollte. Sie finden die Datei im Anhang. Diese Datei wird anhand der Seriennummer und der UUID erstellt. Hinweis: Diese Datei ist nur für die nächsten 7 Tage aktiv. Bitte folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.
Bitte stellen Sie sicher, dass das USB-Medium auf FAT32 formatiert ist. 1) Speichern Sie bitte die Datei „nnnnnnnnnn-SMC.bin“ auf einem USB-Stick und ändern die Bezeichnung auf „SMC.bin“ (ACHTUNG! Der Stick soll nicht größer als 2 GB sein, Sie können noch mit USB bis 16GB probieren, aber es funktioniert nicht immer) und stecken Sie bitte diesen Stick in den USB-Anschluss am Notebook herein (alternativ können Sie auch die Datei auf der Partition D: HP_TOOLS direkt speichern). 
2) Schalten Sie bitte das Gerät aus. 
3Drücken Sie bitte gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „Pfeil nach oben” + „Pfeil nach unten“ und schalten das Notebook ein – DABEI DIE DREI TASTEN GEDRÜCKT HALTEN!!!   (⊞ Win + ↑+ ↓“ Tastenkombination länger drücken musste)
4) Sobald die Powerknopf gedrückt, die Tasten loslassen und sofort F10-Taste(mehrmahls, so schnel wie möglich) drücken, um ins BIOS zu gelangen,  es wird jetzt die Meldung „SMC Command erfolgreich ausgeführt“ mit den Systemangaben angezeigt
5) Im BIOS wählen Sie bitte die Option “Reset BIOS security to factory defaults”, die sich gleich in der ersten Registerkarte „File“ befindet und so setzen Sie die Sicherheitseinstellungen zurück.  die sich in der zweiten Registerkarte „Security“ befindet und setzen Sie die Sicherheitseinstellungen zurück.  Bitte nochmal F10 Taste drücker.
Falls die Prozedur fehlgeschlagen wird, überprüfen Sie bitte Folgendes: – ob die UUID richtig ist, – ob der USB-Stick auf FAT32 formatiert ist, – ob Sie den USB 2.0-Port und nicht USB 3.0-Port verwenden (falls die beiden Versionen vorhanden sind), – probieren Sie bitte verschiedene USB-Pendrives aus. – im BIOS sollten das Datum und die Uhrzeit aktualisiert werden (In Betriebsystem)

Alternativ können Sie HP_TOOL Partition verwenden. Falls es keine HP_ Tools Partition gibt, kann man diese erstellen. Sehen Sie bitte den folgenden Link: http://www8.hp.com/de/de/campaigns/hpsupportassistant/pc-diags.html

Was this article helpful?

Related Articles

Leave A Comment?

You must be logged in to post a comment.