Wie kann ich meinen SSH-Port ändern?

Die IANA hat dem SSH-Protokoll den TCPPort 22 zugeordnet. Jedoch ist es nicht sinnvoll diesen Port beizubehalten, da viele Hacker diese „Schwachstelle“ ausnutzen und versuchen deinen Server zu übernehmen, falls dein Passwort nicht kompliziert genug ist, haben die Hacker leichtes Spiel.

Wir möchten nun den SSH-Port ändern auf zum Beispiel 2236, dazu benötigen wir einen Texteditor. Ich benutze immer nano (Installation von nano) um Dateien zu editieren, es geht natürlich auch mit allen anderen Editoren.

nano /etc/ssh/sshd_config

In der 5. Zeile ändern wir die 22 in zum Beispiel 2236 um.

SSH-Port ändern unter nano /etc/ssh/sshd_config
SSH-Port ändern mit
nano /etc/ssh/sshd_config

Um die Änderungen jetzt zu speichern, drücken wir STRG und O gleichzeitig, jetzt sollen wir einen Dateinamen auswählen, dieser sollte aber standardmäßig richtig ausgewählt sein, also bestätigen wir mit Enter.
Um den Editor zu verlassen drücken wir STRG und X gleichzeitig.

Die Port-Nummer, die du soeben festgelegt hast musst du dir jetzt unbedingt merken oder irgendwo aufschreiben, denn wenn du sie vergisst, kommst du nicht mehr auf deinen Server.

Damit die Änderungen auch angewandt werden müssen wir den Dienst und den Server einmal neustarten.

service ssh restart

Und jetzt noch den Server neustarten.

shutdown -r now

In Zukunft musst du nun daran denken, dass du dich jetzt immer mit dem neuen Port verbindest.

 

 

Was this article helpful?

Related Articles

Leave A Comment?

You must be logged in to post a comment.